Freitag, 7. Mai 2010

Melancholie




Bis vor kurzem - eigentlich immer noch ein bißchen - war ich absolut angetan von leicht melancholischen, aber nicht traurige Stimmungen. Seien es abbläternde Farben an alten Hauswänden, Stoffe, Musik, wunderbar altmodische Pflanzen oder Flohmarktfundstücke gewesen, sammelte ich sie leidenschaftlich und ließ mich von ihnen zu neuen Creationen inspirieren. Aus dieser Stimmung ist dieses Interieur entstanden. Die Wände und das Bild sind mit reinen Naturpigmenten in 5-7 Schichten lasiert und so gealtert. Hättet ihr gedacht, dass es auf Raufaser gearbeitet ist? Um den Alterungsprozess noch zu verstärken habe ich auf Fußleisten verzichtet. Die alten Stuckreste sind Flohmarktschätze.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen