Samstag, 22. Mai 2010

Nach 3 Monaten "Gartenreinigung", über 200 riesen Tüten Gartenmüll, stapelweise Waschbetonplatten, 89  beton Pflanzkübel, zerfrorene Gartenpumpen, kaputte Teichfilter  und, und, und hatten wir statt Dschungel eine Wüste und zwar wenige, aber immerhin einige Pflanzenschätze. Wir konnten Rasen säen.  Es war Ende September. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen